Link zur Startseite

Partner in der Umsetzung

BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

zur Website © bmlfuw.gv.at
zur Website
© bmlfuw.gv.at

Auf diesem Portal wird umfassendes Grundlagenwissen, aufgeteilt in die fünf Themenblöcke Umwelt, Land, Forst, Wasser und GreenTec präsentiert und mit aktuellen Beiträgen bestückt. Ergänzend werden zu den umfangreichen Themen gut aufbereitetes Zahlenmaterial sowie praxisbezogene Lehrmaterialien für Bildungseinrichtungen und andere Interessierte angeboten.

Forum Umweltbildung

zur Website © umweltbildung.at
zur Website
© umweltbildung.at

Der Schwerpunkt liegt auf der Durchführung von Projekten im Bereich Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dabei behandelt man unter anderem die Themen Nachhaltigkeit, Wasser, Abfall, Mobilität, Gesundheit, Ökologisierung von Schulen, Ökologisierung der Lehrlingsausbildung, Biodiversität und Kindergarten, die man sowohl im konzeptiven als auch im durchführenden Bereich umsetzt. Visuell schön und übersichtlich gestaltete Site, die eine Menge zu Umwelt-Veranstaltungen und -Projekten bietet sowie eine sorgfältige Literaturliste beinhaltet.

Green Tech Cluster Styria

zur Website © eco.at
zur Website
© eco.at

Das Green Tech Valley in der Steiermark ist das globale Zentrum für innovative Energie- und Umwelttechnik. 200 Unternehmen und Forschungseinrichtungen entwickeln hier gemeinsam die grünen Technologien der Zukunft (wie zB. Biomasse-, Solar- und Recycling-Technologien ...). 

Greenpeace

zur Website © greenpeace.org
zur Website
© greenpeace.org

Schwerpunkt der Greenpeace-Arbeit ist die Durchführung internationaler Kampagnen zum Schutz der Umwelt. Diese Kampagnen werden auf internationaler Ebene koordiniert und mit Unterstützung der nationalen Büros durchgeführt. Nationale Büros organisieren aber auch eigenverantwortlich Kampagnen.

Nachhaltigkeit in Österreich

zur Website © nachhaltigkeit.at
zur Website
© nachhaltigkeit.at

Das Portal ist eine Initiative des Externe Verknüpfung Ministeriums für ein lebenswertes Österreich und stellt interessierten Personen in Österreich und im deutschsprachigen Raum umfangreiche Hintergrundinformationen zum Thema Nachhaltigkeit sowie Nachrichten zu aktuellen Entwicklungen in Österreich zur Verfügung.

ÖIN - Institut für Nachhaltigkeit

zur Website © oin.at
zur Website
© oin.at

Das Österreichische Institut für Nachhaltigkeit ist eine der besten Adressen in Bezug auf Umwelt und Regionalentwicklung. Es wird der Aufbau einer Politik der Nachhaltigkeit besprochen, die Wirtschaft und Technologie im Rahmen des Sustain-Gedankens beleuchtet und die Lokale Agenda 21 ausführlich erklärt.

Ökoprofit Graz

zur Website © graz.at
zur Website
© graz.at

Das Umweltprogramm ÖKOPROFIT (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik) wurde im Jahr 1991 vom Grazer Umweltamt in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Graz (Arbeitsgruppe Stenum) entwickelt. Es ist ein Kooperationsprojekt zwischen der regionalen Wirtschaft, der Verwaltung und externen ExpertInnen (Private Public Partnership). Ziel ist es, betriebliche Emissionen zu reduzieren, natürliche Ressourcen zu schonen und gleichzeitig die betrieblichen Kosten zu senken (Profit für Umwelt und Wirtschaft). ÖKOPROFIT ist damit ein Modell zur nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung einer Region.

BAN Sozialökonomische BetriebsgmbH

zur Website © smartcitypartner.at
zur Website
© smartcitypartner.at

Die BAN Sozialökonomische BetriebsgmbH bietet als gemeinnützige Beschäftigungsgesellschaft im Auftrag des Arbeitsmarktservice benachteiligten Menschen sinnvolle Arbeitsplätze in ökologischen Bereichen und befasst sich dabei ausschließlich mit den Themen Umwelt und Recycling.

Österreichische Entwicklungszusammenarbeit

zur Website © eza.at
zur Website
© eza.at

Die Österreichische  Entwicklungszusammenarbeit wird durch öffentliche und private Einrichtungen geleistet. Auf deren Anregung wurde 1998 die Plattform als zentrale entwicklungspolitische Informationsquelle eingerichtet. Sie soll zu aktuellen internationalen Themen einen Überblick sowie Links zu den wichtigsten Sites und Dokumenten anbieten um den internationalen Rahmen, in dem sich die österreichische Entwicklungspolitik befindet, besser überblicken zu können.

Österreichisches Ökologie-Institut

zur Website © ecology.at
zur Website
© ecology.at

Das Österreichische Ökologie-Institut wurde 1985 in Wien als unabhängiger Forschungsverein gegründet. Im Jahr 1991 folgte eine zweite Geschäftsstelle in Bregenz. Insgesamt arbeiten gegenwärtig 25 MitarbeiterInnen aus zahlreichen Fachrichtungen an innovativen Ideen und Strategien für eine nachhaltige Entwicklung.

Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik

zur Website © oegut.at
zur Website
© oegut.at

Eine Site, an der kein Umweltfreund vorbeikommt. Die ÖGUT initiiert als Plattform die Vernetzung und Kommunikation zwischen den Mitgliedern, vermittelt kompetente Information und fördert Entwicklung und Innovation im Umweltbereich.

respACT - austrian business council for sustainable development

zur Website © respact.at
zur Website
© respact.at

respACT - ist die führende Unternehmensplattform für "Corporate Social Responsibility (CSR)" und "Nachhaltige Entwicklung" in Österreich. Der Verein entstand im Oktober 2007 aus der Zusammenführung der beiden Organisationen Austrian Business Council for Sustainable Development (ABCSD) und respACT austria.

Stadt Graz - Umweltamt

zur Website © umwelt.graz.at
zur Website
© umwelt.graz.at

Die Stadt Graz unternimmt seit vielen Jahren massive Anstrengungen für den Umweltschutz im Allgemeinen und zur Luftreinhaltung im Speziellen. Mit vielen Projekten wurde die Stadt auf diese Weise zum Vorreiter und unter anderem auch mit dem Umweltpreis der Europäischen Union ausgezeichnet. Details über die Projekte auf dieser Site.

 

Stadt der Zukunft

zur Website © hausderzukunft.at
zur Website
© hausderzukunft.at

Das Forschungs- und Technologieprogramm "Stadt der Zukunft" strebt aufbauend auf den Ergebnissen aus den Vorläuferprogrammen "Haus der Zukunft" und "Energie(systeme) der Zukunft" die Erforschung und Entwicklung von neuen Technologien, technologischen (Teil-)Systemen und urbanen Dienstleistungen für die Stadt der Zukunft an. Im Fokus stehen Gebäude und urbane Energie­systeme, Quartiere, Stadtteile bzw. die Stadt in Verbindung mit dem Umland.

Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark

zur Website © ubz-stmk.at
zur Website
© ubz-stmk.at

Der Verein "Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark" wurde auf Initiative der Steiermärkischen Landesregierung gegründet und ist eine überparteiliche, gemeinnützige, kulturelle und auf das Gemeinwohl ausgerichtete Bildungseinrichtung, die im Auftrag öffentlicher Stellen Umweltbildungsprojekte durchführt.

Umweltbundesamt

zur Website © umweltbundesamt.at
zur Website
© umweltbundesamt.at

Das Umweltbundesamt ist in Österreich die erste Ansprechstelle in Fragen der Umweltkontrolle sowie zu Fragen über den Zustand der Umwelt. Die erhobenen Umweltinformationen werden in geeigneter Weise für die Industrie, politische Entscheidungsträger, Medien und für die Öffentlichkeit aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Ein Kerngeschäft des UBA ist die Entwicklung von Strategien und Lösungsvorschlägen für Politik und Wirtschaft.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).