Link zur Startseite

Jeans-Projekt der LFS Gröbming

als "Highlight" der Aktionstage Nachhaltigkeit 2018

Mit Re-Use für den guten Zweck - Video

Menschen und deren Engagement zur Nachhaltigen Entwicklung sichtbar und durch ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm erlebbar zu machen, ist das Ziel der österreichweiten Aktionstage Nachhaltigkeit.

Die erste und zweite Klasse der Externe Verknüpfung Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Gröbming hat unter der Leitung von Dipl. Pädagogin Andrea Klinger und FSDir. Dipl.-Päd. Ing. Josefa Elisabeth Giselbrecht mit einem besonderen Projekt  teilgenommen:

Rund 60 Schüler gestalteten aus alten Jeans, die von der Landgenossenschaft Ennstal (Abteilung Landmarkt, L&M) zur Verfügung gestellt wurden, neue Kleidungsstücke, Geldtaschen, Schlüsselanhänger, Tischsets und vieles mehr.

Auch  ein ganz besonderes Stück ist dabei entstanden: Ein Dirndl mit einem Leib aus Jeansstoff, einem Rock aus Bettwäsche und einer Schürze, die einst ein Vorhang war. 

Im Rahmen von zwei Abendveranstaltungen konnten über 100 Erzeugnisse der Schüler gegen freiwillige Spende bezogen werden. Das Jeans-Dirndl wurde vom Verein Linja - Zeichen setzen versteigert. Der Gesamterlös kommt einem schwerkranken Kind aus der Region zugute.

Nicht zu Unrecht wurde diese vorbildliche Aktion aus 377 teilnehmenden Aktionen unter die fünf bestgereihten Aktionen Österreichs gewählt.

Wir gratulieren den Schülern und dem Team der LFS Gröbming zu diesem Erfolg!

Collage Jeansprojekt
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).