Nachhaltige Steiermark

Fair-Teiler

Erfolgsgeschichten steirischer Gemeinden

Oft passiert es, dass zu viele Lebensmittel eingekauft wurden, dass man auf Urlaub fährt und der Kühlschrank noch voll ist. Immer mehr Menschen engagieren sich gegen Lebensmittelverschwendung und stellen Lebensmittel, die sie nicht mehr benötigen, kostenlos in Kästen, Kühlschränken oder Regalen zu Verfügung. Diese sind entweder komplett frei zugänglich oder befinden sich an kommunalen Orten, die leicht zugänglich sind (z.B. auf der Universität oder bei Gemeindeämtern).

Externe Verknüpfung Fair-Teiler-Standorte in der Steiermark

Stand der Maßnahme: in Umsetzung

Kontakt:

Globales Nachhaltigkeitsziel © Land Steiermark / A14
Globales Nachhaltigkeitsziel
© Land Steiermark / A14
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).