Nachhaltige Steiermark

CALL 2020 - Lokale Agenda 21

Bürgerbeteiligung im Rahmen der Regional-, Städte- und Gemeindeentwicklung

Call LA21: AUFRUF zur Einreichung von Förderungsanträgen für die Vorhabensart 7.1.3 - Lokale Agenda 21

zur Website © United Nations
zur Website
© United Nations

Bürgerbeteiligung im Rahmen der Regional-, Gemeinde- und Stadt(teil)entwicklung auf Grundlage der Lokalen Agenda 21 und der Anforderungen der AGENDA 2030"

Im Rahmen der Richtlinie des Landes Steiermark zur Förderung Integrierter Regionalentwicklung mit den Schwerpunkten Regionalmanagement, Regionalentwicklungsprojekte und Beteiligungsprozesse (Lokale Agenda 21) wird der "Externe Verknüpfung Call für die Vorhabensart 7.1.3 - Lokale Agenda 21" mit dem 6. November 2020 eröffnet.

Schwerpunktthemen des Calls:

  • Partizipative Beteiligungsprozesse zur Förderung einer innovativen Dorf-, Orts- und Stadtteilentwicklung mit Schwerpunkt Klimaschutz 2030
  • Klimaschutz 2030 im Rahmen einer innovativen Dorf-, Orts- und Stadtteilentwicklung

Projekte können von 06.11.2020 bis spätestens 11.01.2021 bei der Bewilligenden Stelle eingereicht werden.

Leitstelle LA 21 für BürgerInnenbeteiligung:

Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Abteilung 17 Landes- und Gemeindeentwicklung
Referat für Landesplanung und Regionalentwicklung
Gerald Gigler, Mag. - Nbst. 4840
Verena Knoll, MBA  - Nbst. 3420
Trauttmansdorffgasse 2, 8010 Graz

E-Mail: abteilung17@stmk.gv.at

Download: Externe Verknüpfung Unterlagen zum CALL LA21 - Lokale Agenda 21 Bürgerbeteiligung

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).