Psalm - das Osterfestival aus dem Hause Styriarte

zu Ostern in Graz

be the change

Jedes Jahr im Frühling, zu Ostern, wird es fundamental, geht es doch um das Sterben und den Neuanfang. Und auch in der aktuellen Situation der Welt stehen wir an so einem Kipppunkt, an dem es die Menschen dieser Erde in der Hand haben, eine Transformation zum Besseren zu gestalten oder munter auf die Apokalypse zuzusteuern. Be The Change: gemeinsam an einer besseren Welt arbeiten. Wie das geht, steht in den Büchern der großen Weltreligionen, aber es steht ganz aktuell auch in den SDGs, den 17 Zielen für eine bessere Welt der UN (Sustainable Development Goals). Und das diesjährige Osterfestival aus dem Hause Styriarte setzt sieben der 17 Global Goals in Musik um. 

 Zum PSALM-Programm 2022

Die Helmut List Halle wurde gezielt als Location für diese Präsentation ausgewählt. Sie ist eine der ganz wenigen Event Locations, die gewichtige Akzente zum nachhaltigen Veranstalten setzt. 

Auch das Haus  Styriarte hat sich zum Ziel gesetzt, als Veranstalterin ihre Verantwortung wahrzunehmen und hat sich auf den Weg zum Green Event gemacht

Verantwortliche:  

Mathis Huber: Seit 1991 Geschäftsführer und Intendant der Steirischen Kulturveranstaltungen GmbH. Im Jahr 2003 hat er PSALM - das Osterfestival aus dem Hause Styriarte - für die Kulturhauptstadt Graz ins Leben gerufen. 

Kathryn List: Kommt aus Detroit und repräsentiert im Hause AVL die Verbindung zwischen Technik und Kunst. Sie ist Gründerin und CEO der AVL Cultural Foundation. 

Katharina Schellnegger: Ist Veranstaltungsdramaturgin und Nachhaltigkeitsbeauftragte im Hause Styriarte und hat das Programm des heurigen PSALM-Festivals mitentwickelt. 

Karten und Informationen zum Festival sind im Styriarte-Kartenbüro in der Sackstraße 17, 8010 Graz erhältlich, sowie auf  styriarte.com.

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).