Link zur Startseite

Lebensressort Steiermark - Erster Nachhaltigkeitsbericht von LR Johann Seitinger

Politikgestaltung und Verwaltung transparent machen, gesellschaftliche Verantwortung ernst nehmen, das war Ausgangspunkt für den ersten Nachhaltigkeitsbericht einer Landesverwaltung.

Download: Nachhaltigkeitsbericht © LE Steiermark
Download: Nachhaltigkeitsbericht
© LE Steiermark

Was für erfolgreiche Unternehmen eine Selbst-verständlichkeit geworden ist, in ihrer Unternehmens-bilanz neben den wirtschaftsrelevanten Darstellungen insbesondere auch auf die Nutzenstiftung für die Umwelt und Gesellschaft zukunftsorientiert einzugehen und ihre Beziehung zu allen Anspruchsgruppen in einem "Nachhaltigkeitsbericht" darzulegen, das gilt nun auch für das Lebensressort von Landesrat Johann Seitinger.

Als erster Landesrat in der Steiermark hat er sich der Herausforderung gestellt das für Unternehmen ausgelegte Berichtsformat erstmals in Österreich auf den Bereich einer Landesverwaltung zu adaptieren.

Die denkstatt GmbH. wurde mit der Erstellung dieses Nachhaltigkeitsberichtes beauftragt. Die MitarbeiterInnen der "Landentwicklung Steiermark" haben mit Ihrer professionellen Moderation den gesamten Prozess inhaltlich begleitet sowie redaktionell den Bericht mitgestaltet. So ist es durch das Zusammenwirken aller Abteilungen des Ressorts gelungen, den ersten Nachhaltigkeitsbericht des Lebensressorts zu erstellen. Damit soll dargestellt werden, dass Politikgestaltung transparent erfolgen kann und dies durchaus einer modernen Verwaltung entspricht, die auf Entwicklungen und Trends eingeht.

Im Unterschied zu den traditionellen Sachberichten (Umweltschutzbericht, Grüner Bericht, Bodenschutzbericht, u.a.m.) ist mit dem Externe Verknüpfung Nachhaltigkeitsbericht gelungen, strategisch wichtige Zielsetzungen und Maßnahmen innerhalb eines Ressorts anzusprechen und erkennbar zu machen, wie Verantwortung für Generationen in Politik und Verwaltung wahrgenommen werden soll.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).