Link zur Startseite

Ziel 13 - Maßnahmen zum Klimaschutz

Klimawandel einschränken, Lebensbedingungen für alle erhalten

Ziel 13 mit Sub-Zielen © UN - United Nations
Ziel 13 mit Sub-Zielen
© UN - United Nations

Seit Beginn der industriellen Revolution ist der von Menschen verursachte Ausstoß von Treibhausgasen stark angestiegen. Im Laufe der letzten Jahre haben WissenschafterInnen den Zusammenhang der Treibhausgaskonzentration in der Atmosphäre und der Erderwärmung durch zahlreiche Studien aufgezeigt.

Der durch den Menschen verstärkte Treibhauseffekt hat verschiedene Folgen auf der ganzen Welt: Extremwetterereignisse nehmen zu, die Pole und Gletscher schmelzen, der Meeresspiegel steigt an, zahlreiche Pflanzen- und Tierarten sind betroffen und wandern bzw. sterben aus. Von den Folgen am stärksten betroffen sind jedoch Menschen, die in geographisch unwirtlichen Gegenden leben bzw. denen es an finanziellen Mitteln fehlt, um sich an den Klimawandel anzupassen. Daraus resultiert die zunehmende Zahl an sogenannte "Klimaflüchtlingen". Um das „2 °C-Ziel" zu erreichen, müssen sich alle Länder der Erde auf Maßnahmen einigen, die in erster Linie den CO2-Ausstoß reduzieren und der Erwärmung entgegenwirken.

In Österreich wurde 2011 das Klimaschutzgesetz (KSG) beschlossen, welches Emissionshöchstmengen für insgesamt sechs Sektoren festsetzt und die Erarbeitung und Umsetzung wirksamer Klimaschutzmaßnahmen außerhalb des EU-Emissionshandels regelt. Das KSG bildet eine wesentliche Säule der österreichischen Klimapolitik bis 2020. Zahlreiche Maßnahmen werden in Österreich bereits umgesetzt, wenn es um Klimaschutz und Klimawandelanpassung geht. Trotzdem ist es dringend notwendig, dass alle Menschen aufgeklärt und angeregt werden, nachhaltig und klimaschützend zu handeln.

Quelle: Unterrichtsmappe "17 Ziele für eine bessere Welt",
Herausgeber Externe Verknüpfung Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark, gefördert vom Externe Verknüpfung Bundesministerum für Bildung

Indikatoren zur Zielerreichung

In Abstimmung mit der europäischen Ebene hat die "Externe Verknüpfung Statistik Austria" 2017 ein erstes nationales Indikatorenset erstellt. Je nach Datenverfügbarkeit sind Zeitreihen der nationalen Daten beginnend mit dem Berichtsjahr 2010 enthalten.

Globale Nachhaltigkeitsziele © Land Steiermark / A14
Globale Nachhaltigkeitsziele
© Land Steiermark / A14
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).