Link zur Startseite

United Against Waste - Gemeinsam gegen Verschwendung

Auswertungsergebnisse der Studie

Abfallmenge höher als erwartet

Bislang wurde davon ausgegangen, dass jährlich ca 1,2 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet werden, wovon 204.000 Tonnen den Gastronomiebereich betreffen. Zahlen die schockieren. Aufgrund dieser Tatsache initiierte Externe Verknüpfung Unilever Food Solutions  "United Against Waste", eine Initiative, die sich speziell an die österreichische Gastronomie wendet. Wissenschaftler der Wiener Universität für Bodenkultur (BOKU) führten  in 29 österreichischen Betrieben Abfallanalysen durch und rechneten die Zahlen für ganz Österreich hoch. Am Projekt, an dem sich auch das Land Steiermark finanziell beteiligte, nahmen ua. auch drei steirische Betriebe teil.

Das Ergebnis überraschte, denn tatsächlich handelt es sich um rund 200.000 Tonnen Lebensmittel, also einiges mehr als angenommen, welche die Österreichs Gastronomie jedes Jahr entsorgt!

Grob zusammengefasst, stellten die Tester die größten Mengen an vermeidbaren Lebensmittelabfällen in drei Bereichen fest:

  • erhebliche Überproduktion, besonders bei Suppen und Beilagen,
  • große Rücklaufmengen an Salatresten und Fleisch die durch Verringerung der Portionsgrößen behebbar wäre,
  • Reste vom Frühstücksbuffet (Milch, Obst, Gemüse, Getränke).

Die nun präsentierten Berechnungen sollen helfen, das gesetzte Ziel, die Menge an vermeidbaren Lebensmittelabfällen bis 2020 um die Hälfte zu reduzieren, bestmöglich umzusetzen.

Auf Externe Verknüpfung united-against-waste.at steht ein umfassendes Externe Verknüpfung Abfall-Analyse-Tool    kostenlos zur Verfügung. Damit wird es möglich Lebensmittelabfall zu bewerten und das Abfallaufkommen mit ähnlichen Betrieben zu vergleichen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).