Link zur Startseite

EU-Kommission: Leitlinien für Lebensmittelspenden

Weitergabe von Lebensmittelresten soll einfacher werden

Logo © EU Kommission
Logo
© EU Kommission

Rund 88 Mio. Tonnen Lebensmittel werden jährlich in der EU weggeworfen - das sind rund 20 % aller hergestellten Lebensmittel. Im vergangenen Jahr verteilten die Mitglieder der Europäischen Föderation der Lebensmittelbanken 535.000 Tonnen Lebensmittel an 6,1 Mio. Menschen.  Diese enorme Menge entspricht nur einem kleinen Teil der Lebensmittel die in der EU verschwendet werden.

Um die bestehenden Hindernisse  bei der Umverteilung von Lebensmitteln zu verringern, hat die EU-Kommission am 16.10.2017 die neuen EU-Leitlinien für Lebensmittelspenden veröffentlicht.   Der Anwendungsbereich der EU-Leitlinien  umfasst die Verwertung und Umverteilung von Lebensmitteln durch Lebensmittelunternehmer. Die Kommission geht auf Haftungsfragen bei Problemen und auf Hygienevorschriften ebenso ein, wie auf steuerliche Regelungen und EU-Programme. Damit soll geholfen werden Lebensmittelabfälle zu vermeiden.

Externe Verknüpfung Zur Leitlinie

Quelle: Externe Verknüpfung Steiermark Büro Brüssel

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).