Agenda 2030

Ziel 7 - Bezahlbare und saubere Energie

Zugang zu leistbarer, zuverlässiger, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern

Ziel 7 mit Sub-Zielen © UN - United Nations
Ziel 7 mit Sub-Zielen
© UN - United Nations

Nicht überall auf der Welt ist der Zugang zu Energie für alle vorhanden oder gesichert - dies soll bis 2030 aber erreicht werden. Der Anteil erneuerbarer Energie soll deutlich erhöht, die Energieeffizienz erheblich gesteigert werden. Um den Anteil an sauberer Energie zu erhöhen, wird in die Forschung investiert und international besser zusammengearbeitet. Dadurch soll auch in weniger entwickelten Ländern nachhaltig erzeugte Energie für alle bereitgestellt werden.

Relevanz für die Steiermark und deren Gemeinden

In Österreich wird rund ein Drittel der Gesamtenergie bzw. 72% des Stromverbrauchs aus erneuerbaren Energiequellen bereitgestellt. Die umweltfreundlichste Energie ist die Energie, die nicht verbraucht wird. Energieeinsparung und die Verbesserung der Energieeffizienz sind ein Gebot der Stunde.

Auch in der Steiermark ist der Ausbau von und die Versorgung mit nachhaltiger Energie ein wichtiges Thema. Einerseits heißt Energie sparen Kosten zu sparen. Andererseits wird auch in der Steiermark in alternative saubere Technologien investiert. Gemeinden können hier ihren Beitrag auf vielfältige Weise leisten

Indikatoren zur Zielerreichung

In Abstimmung mit der europäischen Ebene hat die "Externe Verknüpfung Statistik Austria" 2017 ein erstes nationales Indikatorenset erstellt. Je nach Datenverfügbarkeit sind Zeitreihen der nationalen Daten beginnend mit dem Berichtsjahr 2010 enthalten.

Globale Nachhaltigkeitsziele © Land Steiermark / A14
Globale Nachhaltigkeitsziele
© Land Steiermark / A14
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).