Link zur Startseite

Ziel 8 - Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

Nachhaltiges Wirtschaftswachstum fördern, Arbeit für alle sichern

Ziel 8 mit Sub-Zielen © UN - United Nations
Ziel 8 mit Sub-Zielen
© UN - United Nations

Eine sichere Arbeit zu haben, ist nicht selbstverständlich. Zwangsarbeit, Kinderarbeit, moderne Sklavenarbeit sowie Arbeitsbedingungen, die die Gesundheit gefährden, sind in einigen Regionen der Welt noch immer aktuell. Bis 2030 soll es für alle Menschen (junge Menschen, ältere Menschen, Menschen mit Behinderung) produktive Vollbeschäftigung unter menschenwürdigen Arbeitsbedingungen (inklusive fairer Bezahlung) geben. Maßnahmen zum Schutz der Arbeitsrechte und der ArbeitnehmerInnen sind zu setzen. Lokale Produktion und nachhaltiger Tourismus sollen gefördert werden.

Relevanz für die Steiermark und deren Gemeinden

Auch in der Steiermark geht es um Schaffung und Erhalt menschenwürdiger Arbeitsplätze. Jeder zweite Arbeitsplatz ist bei uns in einem produzierenden Betrieb, die Unternehmen der steirischen Cluster wachsen schneller als der globale Markt und schaffen jedes Jahr hochwertige neue Arbeitsplätze.

Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und adäquate Vollbeschäftigung für alle stellt also auch die Steiermark vor Herausforderungen. Es gilt, neben der „Teilzeitfalle" (vor allem für Mütter) auch der Jugendarbeitslosigkeit sowie der Arbeitslosigkeit älterer Menschen zu begegnen. Die Regionalität der Wertschöpfungskette sowie die Auswirkungen von Betrieben auf die Umwelt sind in Gemeinden spürbar. Vielfältige Maßnahmen können zu einer positiven Entwicklung beitragen. Aber auch die Chancen des nachhaltigen Tourismus sind nicht zu unterschätzen. Von Bad Aussee bis Bad Radkersburg, von Murau bis zum Semmering gibt es in der Steiermark wunderschöne Natur- und Kulturlandschaft, aber auch kulturelle Sehenswürdigkeiten, die Besucher ganzjährig anziehen. Viele Gründerinnen und Gründer, aber auch etablierte Unternehmen bringen Produkte auf den Markt, die mit regionalen Rohstoffen hergestellt werden. Sie bieten hochwertige Arbeitsplätze, faire Entlohnung und produzieren unter Bedingungen, die die Umwelt so gering wie möglich belasten.

Indikatoren zur Zielerreichung

In Abstimmung mit der europäischen Ebene hat die "Externe Verknüpfung Statistik Austria" 2017 ein erstes nationales Indikatorenset erstellt. Je nach Datenverfügbarkeit sind Zeitreihen der nationalen Daten beginnend mit dem Berichtsjahr 2010 enthalten.

Globale Nachhaltigkeitsziele © Land Steiermark / A14
Globale Nachhaltigkeitsziele
© Land Steiermark / A14
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).