Nachhaltige Steiermark

Ziel 9 - Industrie, Innovation und Infrastruktur

Seite 1 von 2  

Zugang zu Infrastruktur für alle fördern und sichern

Ziel 9 mit Sub-Zielen © UN - United Nations
Ziel 9 mit Sub-Zielen© UN - United Nations

Straßen, Stromversorgung, Telekommunikation etc. sind eine wichtige Voraussetzung für nachhaltige Entwicklung und faire Teilhabe an der Globalisierung. Weltweit soll daher der Zugang zu Informations- und Kommunikationstechnologien erweitert sowie die Nutzung sauberer und umweltverträglicher Prozesse erhöht werden. Aus diesem Grund werden Forschungsgelder gezielt in nachhaltige Technologien investiert, die einen geringeren Ressourceneinsatz erfordern. In weniger entwickelten Ländern sollen kleine Betriebe und Unternehmen leichter an Kredite und technische Unterstützung herankommen. Darüber hinaus sollen alle Menschen einen erschwinglichen Zugang zum Internet erhalten.

Wie gut ist die Infrastruktur in steirischen Gemeinden?

An sich verfügt die Steiermark über eine gute Infrastruktur und einen funktionierenden Verkehrsverbund. Unternehmen des Externe Verknüpfung Green Tech Cluster wachsen schneller als der Weltmarkt, es herrscht ein innovatives Klima und die Forschungsquote liegt mit 5,12 % deutlich höher als im Österreich-Schnitt. Je nach geographischer Lage ist die Situation aber sehr unterschiedlich. Auch in Hinblick auf die Nachhaltigkeit der vorhandenen Strukturen besteht teilweise Verbesserungspotenzial. Engagierte steirische Gemeinden setzen sich dafür ein, ihren Bürgerinnen und Bürgern im täglichen Leben entgegenzukommen und stellen gleichzeitig die Weichen für künftige Generationen.

Video von Jugendlichen für Jugendliche - Mai 2021

Globales Nachhaltigkeitsziel © Land Steiermark / A14
Globales Nachhaltigkeitsziel© Land Steiermark / A14
Seite 1 von 2  
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).