Agenda 2030

e5 Gemeinden der Steiermark

Das Rezept für kommunale Energiepolitik

zur Website © ea-stmk.at
zur Website
© ea-stmk.at

Das Externe Verknüpfung e5-Programm ermuntert und unterstützt Österreichs Gemeinden ihre Energie- und Klimaschutzpolitik zu modernisieren, Energie und damit Kosten zu sparen und erneuerbare Energieträger verstärkt einzusetzen. Das Engagement jeder einzelner Gemeinde ist ein wesentlicher Beitrag zum Klimaschutz in Österreich, Europa und der Welt. Die Gemeinden bilden somit das Fundament für die Energiewende.

Angelehnt an Qualitätsmanagementsysteme ist das e5-Programm als ein Prozess zu verstehen, im dem Schritt für Schritt:

  • Schwachstellen aufgedeckt und Verbesserungspotentiale identifiziert werden,
  • Strukturen und Abläufe zur erfolgreichen Umsetzung von Energie- und Klimaschutzprojekten aufgebaut und verstärkt werden,
  • ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess in Gang gesetzt wird,
  • die Mitwirkung der Bevölkerung an energiepolitischen Entscheidungen und Aktivitäten ermöglicht wird, sowie
    eine ständige Betreuung durch qualifizierte e5-Betreuer vorhanden ist.

e5-Gemeinden werden ständig von ihrem e5-Betreuer begleitet. Viele Angebote und Dienstleistungen der Externe Verknüpfung Energieagentur Steiermark stehen e5-Gemeinden kostenlos zur Verfügung. Regelmäßige Erfolgskontrollen und die Auszeichnung durch eine externe Kommission mit bis zu 5e runden das Programm ab.

Quelle: Externe Verknüpfung Energie Agentur Steiermark gGmbH

zur Website © .e5-gemeinden.at
zur Website
© .e5-gemeinden.at
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).