Agenda 2030: SDG-Indikatorenset für die Steiermark

Download
Download© Land Steiermark / A14
statistik.gv.at
statistik.gv.at© Land Steiermark / A14

Am 25. September 2015 haben die 193 Weltstaaten die Agenda 2030 mit den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen unterzeichnet und sich damit zur Umsetzung und Mitwirkung verpflichtet.

Diese breite, politische Zustimmung zeichnet dieses globale Aktionsprogramm aus. Wesentlich ist aber, dass es echte Maßnahmen und Umsetzungen gibt, die die Entwicklung aufzeigen und auch den Erfolg dokumentieren. Das erfolgt in einem breiten Monitoring-Prozess, bei der den einzelnen der 17 Zielen (targets) Indikatoren zugeordnet werden. Aufgrund der umfassenden Bandbreite der Themen wurde auf globaler Ebene (UN) ein Indikatorenset von 232 Indikatoren festgelegt. In Österreich erfolgt dies durch die  STATISTIK AUSTRIA, dass ein Indikatorenset entwickelt hat und damit knapp die Hälfte der UN-Indikatoren mit Daten abdeckt. 34% der UN-Indikatoren wurden dabei als für Österreich nicht relevant eingestuft und für ca. 19% liegen keine statistischen Daten vor. Dieser SDG-Indikatorenbericht für Österreich wird in regelmäßigen Abständen im Auftrag des Bundeskanzleramts veröffentlicht ( Letzter Bericht vom November 2020).

Im Auftrag des Landes wurden 2021 erstmals  SDG-Indikatoren für die Steiermark durch die STATISTIK AUSTRIA erhoben. Im vorliegenden Bericht vom November 2021 werden dabei vorrangig Daten der STATISTIK AUSTRIA verwendet. Soweit verfügbar gibt es Zeitreihen von 2010, sodass eine Entwicklung bis zum Jahr 2020 bereits darstellbar ist. Fachlich unterstützt wurde diese Publikation durch die Abteilungen 9, 14 und 17 des  Amtes der Steiermärkischen Landesregierung.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).