Einkaufstipps

Was kann der/die Einzelne tun?

Tipps für den Einkauf

Beim Einkauf ist wichtig sich klar zu machen, dass ein guter Einkauf schon zu Hause beginnt. Denn richtige Planung hilft nicht nur Lebensmittelabfälle zu vermeiden, sondern spart auch Zeit und Stress im Supermarkt.

Vor dem Einkauf:

  • Vorräte überprüfen:
    Was habe ich zu Hause? Was muss in nächster Zeit aufgebraucht werden?
  • Speiseplan (aus sich ergänzenden Rezepten) erstellen:
    Was kommt diese Woche auf den Tisch? Wie kann ich bereits gekauft Produkte, die bald aufgebraucht werden müssen, verwerten?
  • Einkaufszettel schreiben: Was fehlt im Haushalt?
  • Niemals hungrig einkaufen gehen, denn wer hungrig einkauft, kauft meist zu viel!
  • Kühltasche zum Einkauf mitnehmen:
    dadurch wird die Kühlkette von bereits gekühlten Lebensmittel nicht unterbrochen und Lebensmittel bleiben länger haltbar.

Während dem Einkauf:

  • Den Kauf von Sonderangeboten überdenken (z.B. „Zahl 2 - nimm 3") :
    Brauche ich wirklich so viel? Denn wenn das Produkt am Ende in der Tonne landet, wurde gar nichts gespart. 
  • Den Kauf von Großpackungen überdenken:
    Kaufen Sie lieber nur die benötigte Menge. Beispielsweise können Obst und Gemüse lose am Bauernmarkt erstanden werden. Wenn sich Großpackungen nicht vermeiden lassen, teilen Sie nicht Benötigtes mit Freunden, Nachbarn oder Familie.
  • Regionale und saisonale Produkte bevorzugen:
    diese verursachen in der Regel weniger Lager- und Transportabfälle.
    Der  Saisonkalender bietet einen guten Überblick, wann welche Obst- oder Gemüsesorte erntebereit ist. Siehe dazu auch  Bewusst kaufen - Saisonkalender
  • Achten Sie nicht nur auf das Aussehen:
    vor allem bei Obst und Gemüse hat dies meist nichts mit dem Geschmack zu tun. Greifen Sie daher auch mal zur natürlich gewachsenen, herzförmigen Kartoffel oder krummen Gurke und zeigen Sie durch Ihren Kauf, dass die Konsumenten nicht nur Produkte in Normgröße wollen.
  • Durch rasches Verbrauchen Geld sparen:
    Oftmals bieten Supermärkte z.B. Produkte, die kurz vor ihrem Ablaufdatum stehen oder Brot von gestern verbilligt an. Greifen Sie also zu, wenn Sie planen diese Produkte schnellstmöglich zu verbrauchen.
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).