Repair Cafes

Erfolgsgeschichten steirischer Gemeinden

Viele Produkte des täglichen Lebens werden zu schnell weggeworfen, wenn sie nicht mehr funktionieren und belasten als Abfall und durch den Ressourcenverbrauch der Neuanschaffung doppelt die Umwelt. Mit Repair Cafés wird versucht, dieser Entwicklung entgegen zu wirken. Durch den Austausch von Erfahrung, das gemeinsame Reparieren und Nutzen von Werkzeug, das sich einer allein nicht leisten könnte/würde, wird versucht, die Lebensdauer von Produkten zu verlängern. In der Steiermark gibt es bereits mehrere Repair Cafés. Grundsätzlich kann alles zur Reapratur gebracht werden, das man allein bequem tragen kann, dh. Radios, Kaffeemaschinen, Kleidungsstücke, Tablets, Handys, Küchengeräte, Lampen, Werkzeuge, CD-Player, Taschen etc.

 zur Website

Stand der Maßnahme: in Umsetzung

Kontakt

RepaNet - Re-Use- und Reparaturnetzwerk Österreich
E-mail

Globales Nachhaltigkeitsziel 12
Globales Nachhaltigkeitsziel 12© Land Steiermark A14
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).