Nachhaltige Steiermark

Klimaschulen in Feldbach

Erfolgsgeschichten steirischer Gemeinden

Die Volkschulen Feldbach 1 und 2 sowie die Neue Mittelschule 2 in Feldbach gestalteten das Schuljahr 2018/2019 ganz im Zeichen der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (UN). In Anlehnung an diese Global Goals entwickelten die Schüler/-innen ihre ganz persönlichen Tipps für ein nachhaltiges Leben. Diese wurden am 6. Juni 2019 der Öffentlichkeit präsentiert.

Durchgeführt wurde das Projekt im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion „Wirtschaftsregion mittleres Raabtal", welcher die vier Gemeinden Feldbach, Paldau, Kirchberg an der Raab und Eichkögl angehören. Gefördert wird das Projekt im Zuge vom Programm „Klimaschulen" vom Klima- und Energiefonds 

Insgesamt wurden 8 Klassen und rund 190 Schüler von mehr als 20 Betrieben und Organisationen unterstützt.  70 Maßnahmen wurden im Projekt, das sich über das gesamte Schuljahr zog, umgesetzt. Das bedeutet, pro Schule wurden über 20 Aktivitäten durchgeführt.

Externe Verknüpfung zur Website

Stand der Maßnahme: umgesetzt

Kontakt

Maria Eder, Lokale Energieagentur - LEA GmbH
E-Mail: eder@lea.at, Tel.: 03152/8575-503;


 

Globales Nachhaltigkeitsziel 4 © Land Steiermark A14
Globales Nachhaltigkeitsziel 4
© Land Steiermark A14
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).