Lebensmittelweitergabe

Was kann der/die Einzelne tun?

Lebensmittelverschwendung muss nicht sein!

Wer kennt folgende Situationen nicht? Der Urlaub steht vor der Tür und der Kühlschrank ist noch halb voll mit lauter guten Produkten, die frisch am besten schmecken. Das Hochbeet ist voll mit herrlichem Gemüse und das Obst ist auch erntefrisch - aber wer kann das alles auf einmal verbrauchen? Also was damit tun?

Es ist Sonntag und du möchtest einen Kuchen backen, aber genau eine wichtige Zutat fehlt. Also was tun? Du hast Lust auf eine Lasagne, aber keine Lust diese für dich allein zu kochen bzw. allein zu essen und die Vorstellung die ganze Woche Reste davon zu essen vertreibt dir auch die Freude darauf. Also was tun?

Eine sinnvolle Alternative ist " Foodsharing". Foodsharing ist eine Internet-Plattform, die Privatpersonen, Händlern und Produzenten die Möglichkeit gibt, überschüssige Lebensmittel kostenlos anzubieten oder abzuholen. Über FOODSHARING kann man sich auch zum gemeinsamen Kochen verabreden und überschüssige Lebensmittel mit anderen teilen, statt diese wegzuwerfen. Sinn der Plattform ist es Lebensmittel weiterzugeben oder zu tauschen statt zu entsorgen.

Zusätzlich zu dieser Internetcommunity gibt es in Graz auch bereits "Fair-Teiler-Standorte", an welchen man Lebensmitteln gratis abgeben bzw. auch entnehmen kann.

Aktuelle Fair-Teiler in Graz finden Sie auf dieser  Karte.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).